Rumänien › Schwarzes Meer › Banat › Siebenbürgen › Bukarest › Schwarzmeerküste.

Rumänien

  entstand 1859 durch die Vereinigung der Fürstentümer Moldau und Walachei. Im Jahr 1918 wurde das Staatsgebiet Rumäniens im Westen auf Transsilvanien "dt. Siebenbürgen" ausgeweitet. Rumänien ist Mitglied der NATO sowie der Europäischen Union.

Schwarzes Meer

  ist ein Binnenmeer des östlichen europäischen Mittelmeeres, mit dem es über den Bosporus ( Istanbul ) und die Dardanellen verbunden ist. Die Anrainerstaaten sind im die Ukraine, Moldawien, Russland, Georgien, Türkei, Bulgarien und Rumänien.

Das neue EU Land Rumänien

  Seit dem Beitritt zur Europäischer Union ist Rumänien ein zuverlässiger Partner im zentralen Osteuropa. Ein Wirtschaftswachstum von fünf Prozent, flankiert von Privatisierungen der größten rumänischen Bank und des größten Rumänischen Autoproduzenten Dacia sowie hoher Konsumnachfrage, schaffen ein exzellentes Investitionsklima.

  Rumänien hat Unternehmen wie SAP, Renault, Ford, Daimler, Siemens, Continental, Daimler und die Deutsche Telekom zu Niederlassungen vor Ort bewogen. Die landschaftliche Vielfalt reicht von den Karpaten über Transsilvanien und die Moldau-Region bis zum Donaudelta, der Europäischen Landschaft des Jahres.

  Schwarzmeerküste: Strände, Heilbäder und Kulturdenkmäler sind Highlights der Schwarzmeerküste. Die Schwarzmeerküste Rumäniens ist 240 km lang und Teil der südöstlichen Region Dobrudscha. Weiße Sandstrände, mineralische Heilquellen und Schlammbäder sind Magneten für internationale Gäste. In den Orten Venus, Neptun, Eforie Süd und Eforie Nord gibt es viele moderne Hotels. Bekanntester Badeort and der rumänischen Schwarzmeerküste ist Mamaia, wo der Vergnügungspark Aqua Magic und viele Wassersportarten locken. Mit Kasion, Museen, Freizeitpark und Delphinarium ist Constanta ( Konstanza ) eine attraktive Erlebnisstadt an der Schwarzmeerküste.

  Plötzlich erschienen hunderte von Störchen am Himmel, welche mit Hilfe des Windes ihrer starken Flügelschläge den Feind zu Boden trieben. Die Störche warfen Bündel von Reben aus ihren Schnäbeln zu den Verteidigern hinunter. Die Krieger waren somit vor Durst und Hunger gerettet. Mit Neugefundener Kraft verteidigte man erfolgreich die heimische Festung und der türkische Feind musste abziehen. Seit dieser Zeit gilt der Storch als ein Symbol des Glücklichseins und der Zufriedenheit. Heutzutage symbolisiert der Storch mit Trauben die moldauische Weinherstellung.

  Bucovina, Bukowina, ukr. Буковина ist Rumäniens berühmteste Kulturlandschaft und Heimat einzigartiger Klöster, die heute zum UNESCO- Welterbe zählen. Erbaut wurden sie von Stefan dem Großen, der sie nach jedem Sieg über die Türken errichten ließ. Bekanntestes ist das Kloster von Voronet, wegen seiner blau-bunten Außenmalereien auch als "Sixtinische Kapelle des ostens" bezeichnet. Die größte Stadt in der Bukowina ist Suceava. Für mehr Informationen besuchen Sie: www.bucovinaturism.ro

  Baile Felix im Nordosten Rumäniens rühmt sich langer Tradition als Heilbad seit der römerzeit. Die Mineral- und Sauerquellen der Karpaten wurdschon von den Römer geschätzt. Die 180 Termalquellen von Baile Felix werden heute vor allem zur Behandlung des Bewegungsappartes empfohlen. Wussten Sie schon, dass ein Drittel aller Mineralwasserquellen Europas in Rumänien sprudeln? Therapeutische Schlammbäder kommen in den Seen entlang der Schwarzmeerküste zur Anwendung. Die Orte Techirgiol und Neptun offerieren Behandlungen mit Sapropelschlamm, der für Heilerfolge bei Krankheiten des Bewegungsapparates, bei Knochen und Gelenkbeschwerden bekannt ist.

Romania - Simply surprising

Romania - Simply surprising

Posted by Romasch.net on Montag, 18. April 2016

  Informationen über Rumänien Reisen, Flüge & Touristik

  Die Werbekampagne “Romania - Land of choice” zur touristischen Förderung Rumäniens die auf den TV- Sendern CNN und Eurosport ausgestrahlt werden. Mit Bildern vom Donaudelta, Schwarzen Meer bis zu den Karpaten. Ziel der Werbekampagne des Ministerium für Tourismus in Rumänien, ist es die Anzahl der ausländischen Touristen in Rumänien zu vergrößern. Der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle für Rumänien. Leider bleiben derzeit die Urlauber aus. Mit einer neuen Werbekampagne will rumänische Ministerium für Tourismus das heimatliche Image aufpolieren. Rumänien als EU- Mitglied und Moldawien sind bereits traditionelle und beliebte Reiseländer, in dem Besucher gastfreundlich empfangen werden und in aller Regel eine unbeschwerte Reise / Urlaub verbringen können. Die hier angebotenen Reiseinformationen und Landesinformationen werden ständig aktualisiert.

Mit der Mocanita "Schmalspurbahn" durch Maramuresch in Rumänien

Der Kreis Maramureș in #Rumänien grenzt im Norden sowie im Nordosten an die Ukraine, im Osten an den Kreis Suceava, im Südosten an den Kreis Bistrița-Năsăud, im Süden an die Kreise Cluj und Sălaj und im Westen an den Kreis Satu Mare. #Maramures #Romania.

Posted by Romasch.net on Mittwoch, 12. November 2014

  Darcula ist bis heute wohl der bekannteste Einwohner Siebenbürgens. Die Legende um den blutrünstigen Grafen, bekannt durch den britischen Romancier Bram Stoker, bekam neue Nahrung durch den Verkauf der Burg Bran Anfang 2007. Der angebliche Wohnsitz von Draculas historischem Vorbild, dem grausamen Fürsten Vald Tepes (1431 - 1476 ), wurde für 100 Millionen Euro veräußert.

  Das Donaudelta teilt sich vor ihrer Mündung ins Schwarze Meer in drei Arme und durchmisst ein fast 5.000 qkm großes Gebiet, Heimat von 25 Millionen Vögeln. Sechs Vogelzugrouten kreuzen sich über Europas größten Flussdelta und UNESCO Biosphärenreservat. Seltene Rothalsgänse faszinieren Besucher ebenso wie Pelikane. Erkunden lässt sich der einzigartige Erlebnisraum am besten bei Touren auf komfortablen Hotelhausbooten. Mit 18 Naturschutzgebieten und 320 Vogelarten ist das Donaudelta ein einzigartiges landschaftliches Juwel.

  Wettervorhersage, Reisewetter für Rumänien

  Wettervorhersage für Bukarest: Wettervorhersage für die nächsten fünf Tage. Sie möchte eine ausführlichere Wetterprognose für die nächsten Tage, Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag? Weitere Wetterinfos auf einen Blick.


Wetter in Bukarest, Rumänien Vorhersage

  Klima und das Wetter in Moldawien und Rumänien: Rumänien gehört zur gemäßigten Klimazone im Bereich der in Europa. Durch die natürliche Barriere der Karpaten unterscheiden sich die einzelnen Landesteile allerdings klimatisch voneinander. In der Moldau herrscht ein eher kontinentales Klima vor. Moldawien ist kalten Luftströmen aus der Ukraine ausgesetzt. Die jährlichen Durchschnittstemperaturen variieren innerhalb der beiden Länder zwischen 10 °C im Süden und 9 °C im Norden. Als Kältester Monat gilt gewöhnlich der Januar, wärmster Monat im Sommer ist der Juli. Die Niederschläge sind tendenziell am stärksten im Nordwesten Rumäniens und am schwächsten im Südosten in der Dobrogea / Dobrudscha um Constanza. Die Beste Reisezeit und Temperatur ist von April im Frühling bis Oktober im Herbst. September und Oktober sind in Rumänien vom Klima die angenehmsten Monate. Durch seine Küstengebiete am Schwarzen Meer ist Rumänien ein noch sehr unentdecktes Urlaub- und Reiseland für Deutsche Touristen, welches sich aber in den nächsten Jahren durch neue Flugverbindungen von Lufthansa, Tarom und andere Fluggesellschaften und die sehr günstigen Preise auf dem Touristenmarkt mit Sicherheit durchsetzen wird.

  Wetterdienst Klick Hier => : Eine sieben Tage Wetterprognose für Rumänien

  Reise Wetterprognose, Wetterbericht  mit Niederschlagswahrscheinlichkeit (Regen / Schnee) für Städte in Rumänien Bucureşti, Iaşi, Cluj-Napoca, Timişoara, Constanţa, Craiova, Galaţi, Braşov, Ploieşti, Brăila, Oradea, Bacău, Piteşti, Arad, Sibiu, Târgu Mureş, Covasna, Murfatlar, Timiş, Maramureş, Neamţ, Bistriţa-Năsăud, Caraş-Severin, Harghita, Băile Herculane und Băile Tuşnad. Reise Wetterprognose, Wetterbericht mit Niederschlagswahrscheinlichkeit (Regen / Schnee) für Städte in Rumänien Bucureşti, Iaşi, Cluj-Napoca, Timişoara, Constanţa, Craiova, Galaţi, Braşov, Ploieşti, Brăila, Oradea, Bacău, Piteşti, Arad, Sibiu, Târgu Mureş, Covasna, Murfatlar, Timiş, Maramureş, Neamţ, Bistriţa-Năsăud, Caraş-Severin, Harghita, Băile Herculane und Băile Tuşnad.

  Tags: Europäische Union, Omnibusse, Kleinbusse, Linienbus Angebote, Busreisen, finden und vergleichen Rundreisen und Studienreisen nach Timisoara, Arad, Bucuresti, Brasov, Sibiu, Oradea, Lugoj, Deva sowie weitere wichtige Großstädte in Rumänien.

Weine Rumänien

Weinbaugebiet Moldawien › Moldawischer Wein › Weine aus der Moldau

Rumänien

Die Geschichte Moldauer Weinkeltereien

Die Geschichte Moldauer Weinkeltereien. Jedes Land hat seine eigene Mitgift. Dies ist für Leute aus der östlichen Moldau ein Rebstock, welcher eine Perle unveränderten Wertes darstellt. weiterlesen!
Edelsteine, Heilsteine, Edelsteinwasser, Riesenkristalle

Edelsteine › Heilsteine › Edelsteinwasser › Minerale

Edelsteine als Talisman

Seltene Minerale, Edelsteine und Heilsteine

In früheren Jahrhunderte, als die Menschheit nicht naturwissenschaftlich aufgeklärt war, boten Edelsteine Schutz vor "Geistern" und dienten als Amulett und Talisman. weiterlesen!
Copyright © 2015 Romasch.net Alle Rechte vorbehalten. StarteiteBanater WelleRomanian WaveBanner

Die auf diesen Seiten dargestellten Abbildungen und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.
Jegliche Verwendung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung.

Überblick

Autobahnen
Autovermietung
Eurovision
Weinkeltereien
Das Donaudelta
Radiosender
Fernsehsender
RO Spezialitäten
Siebenbürgen

 

Romasch Georg: Das unabhängige Themenportal mit Bilder und Berichte zum Thema Wandern und Bergsteigen. Dacia Duster, Lodgy, Logan und Sandero Stepway Zubehör und Ersatzteile bei Amazon günstig kaufen- bestellen

Überblick

Stadt Prag
Radio Stream
Lohnsteuerklasse
Prager Judenstadt
Timok-Tal